Das Devon College wurde durch den tragischen Tod des Achtklässlers Jethro Middleton verwüstet

Ein College in Devon hat einem Schüler der achten Klasse Tribut gezollt, der auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Es kommt, als die Polizei bestätigt, dass ein 13-Jähriger nach einem Sturz in einem Industriegebiet in Okehampton am Mittwoch, dem 13. April, um 17.15 Uhr verstorben ist.

Eine angemessene Gedenkfeier ist geplant und nach den Osterferien wird am Okehampton College ein Kondolenzbuch angelegt. Es wird Unterstützung für alle Studierenden angeboten.

Die Polizei wurde gerufen und die Gesundheits- und Sicherheitsbehörde wurde informiert. Die Polizei sagte, es gäbe keine verdächtigen Umstände. In einer Erklärung sagte der Health and Safety Executive: „HSE war am Donnerstag mit der Polizei am Tatort und wir haben bei ihren Ermittlungen geholfen. Sie haben Vorrang, es ist immer noch unklar, ob der Tod mit der Arbeit zusammenhängt.“

WEITER LESEN: Beim Ausbruch der Vogelgrippe auf der Farm in Exeter werden alle Vögel getötet

In einer Erklärung am 14. April, dem Tag nach dem Vorfall, sagte der Direktor des Okehampton College, Craig Griffiths: „Mit tiefer Trauer teilen wir die niederschmetternde Nachricht vom plötzlichen, tragischen Tod eines unserer Schüler gestern. Unser tief empfundenes Beileid und Gedanken sind bei der Familie des Schülers.”

In einem Brief an alle Schüler fügte Herr Griffiths hinzu: „Mit tiefer Trauer und Bedauern schreibe ich Ihnen, um Sie über den gestrigen tragischen Tod eines unserer Schüler, Jethro Middleton in Y8, zu informieren.

„Unser aufrichtiges Beileid und unsere Gedanken sind bei Jethros Familie. Ich möchte darum bitten, dass ihre Privatsphäre in dieser unglaublich schwierigen Zeit respektiert wird und dass wir Gerüchte und Spekulationen über die Umstände von Jethros plötzlichem Tod vermeiden. Dieser niederschmetternde Verlust wird viele Emotionen und Sorgen hervorrufen , und Fragen an unsere gesamte Schulgemeinschaft, nicht zuletzt natürlich an unsere Schüler. Ich möchte Ihnen versichern, dass Unterstützung und Anleitung verfügbar sind, um zu helfen. Unser Schutzteam hat heute vor Ort Nothilfe für Schüler geleistet, die zuletzt von der Situation wussten nachts und besonders betroffen. Wir stellen sicher, dass allen Schülern, die zu diesem Zeitpunkt emotionale Belastungen haben, angemessene Unterstützung zur Verfügung steht. Lassen Sie uns also bitte wissen, wenn Ihr Kind zusätzliche Unterstützung benötigt.

„Viele unserer Schüler und auch Mitarbeiter werden starke Gefühle erleben, Gefühle wie Wut, Verwirrung und tiefe Traurigkeit. Wir ermutigen unsere Schüler und Mitarbeiter, offen mit ihren Gefühlen umzugehen und ihre Erinnerungen zu teilen. Wir werden mit den Schülern darüber sprechen kehren Sie nach den Osterferien zum College zurück, da es wichtig ist, dass sie direkt von den Mitarbeitern hören, die sie unterstützen und trösten können. Unsere Mitarbeiter werden versuchen, alle Fragen unserer Studenten zu beantworten, aber Sie können natürlich auch mit Ihrem In sprechen Zusätzlich zu unserem Schutzteam und dem breiteren Personal haben wir die Unterstützung von Fachleuten erbeten, die dafür ausgebildet sind, in schwierigen Zeiten wie diesen bei den Bedürfnissen von Schülern, Eltern und Mitarbeitern zu helfen. Wir werden auch Berater für alle Schüler zur Verfügung haben, die dies benötigen oder Unterstützung wünschen, und ein pädagogischer Psychologe wird verfügbar sein.

„Wir werden auch ein Kondolenzbuch für Schüler, Eltern und Mitarbeiter zur Unterzeichnung veranlassen und zu gegebener Zeit eine angemessene Gedenkstätte planen.“

In einer Erklärung der Polizei von Devon und Cornwall heißt es: „Notdienste besuchten den Tatort, an dem berichtet wurde, dass ein 13-Jähriger aus großer Höhe gestürzt und mehrfach verletzt worden war. Er erhielt Soforthilfe, wurde jedoch am Tatort als verstorben bestätigt. Sein nächster Angehörige wurden informiert.

„Der Tod wird nicht als verdächtig behandelt und es wird eine Akte für den Gerichtsmediziner vorbereitet.“

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.