CCTV-Sendungen brechen im Segelclub Co Antrim inmitten einer Flut von Einbrüchen an der Küste ein

Ein Segelclub aus Co Antrim hat über die „Frustration“ gesprochen, die sie nach dem Einbruch erlitten haben.

Der Cushendall Sailing and Boating Club wurde während einer Reihe von Zwischenfällen in den Cushendall Sailing and Boating Club eingebrochen Nord-Antrim-Küste Bereich in den frühen Morgenstunden am Donnerstag, 21.

Der Polizei wurden mehrere Vorfälle gemeldet, darunter Einbrüche und die Plünderung eines Autos in den Gebieten Glenariff, Ballintoy und Cushendall.

Weiterlesen: Der 192 Jahre alte Pub im Herzen des Küstendorfes Cushendun

CCTV-Aufnahmen des Segelclubs zeigen zwei Männer, die die Bar betreten und versuchen, die Kasse zu stehlen.

Im Zusammenhang mit dem Vorfall beim Segelclub, der PSNIs Detective Sergeant Gardiner sagte: „Wir haben heute Morgen um 4.45 Uhr einen Bericht erhalten, dass in ein Grundstück an der Coast Road, Cushendall, eingebrochen wurde und eine Hintertür und Kassen gewaltsam geöffnet wurden.

“An Innentüren wurden Schäden verursacht, aber es wird nicht angenommen, dass zu diesem Zeitpunkt Geld gestohlen wurde.”

Im Gespräch mit Belfast Live sagte der Barmanager des Clubs, Joe McCollam, sie hätten Glück gehabt, dass nichts gestohlen wurde, seien aber „frustriert“, da die Reparatur von Schäden kostspielig sein könnte.

„Wir sind leicht zu isolieren, also bekommen wir nicht viel davon mit, aber wenn es passiert, kommt es in der Regel über ein paar Tage in einer Flut von Sachen, dann war es das für eine Weile“, sagte er.

„Es ist sehr frustrierend, wir sind in einer kleinen Gemeinde und dies sind kleine Clubmitglieder, und dieser kommt mit. Es sind nur die Reparaturkosten und alles, was sehr frustrierend ist.

„Nach zwei schwierigen Jahren mit Covid und nachdem wir jetzt wieder auf die Beine gekommen sind, hätten wir auf die Kosten und Schäden verzichten können, die dies für den Club verursacht hat. Wir haben Glück, dass sie nicht mit viel davongekommen sind, aber ich denke, wir werden viele Reparaturen selbst finanzieren müssen.“

Das PSNI hat nach den Vorfällen im Küstengebiet von North Antrim am Donnerstagmorgen einen umfassenden Informationsaufruf herausgegeben.

Vorfälle wie der Einbruch des Segelclubs und die Plünderung eines Autos in Glenariff werden mit weiteren Berichten über Einbrüche in der Gegend in Verbindung gebracht.

Detective Sergeant Gardiner fügte hinzu: „Die Polizei erhielt einen Bericht, dass gegen 1:30 Uhr ein Auto auf der Garron Road in Glenariff durchsucht worden war. Aus dem Fahrzeug wurde glücklicherweise nichts entwendet.

„Wir untersuchen einen möglichen Zusammenhang zwischen diesen beiden Vorfällen und weiteren Berichten über Einbrüche in Räumlichkeiten in der Whitepark Road, Ballintoy, irgendwann zwischen Mitternacht und 7 Uhr morgens am Donnerstag, den 21. April, und der Garron Road und der Glen Road in Glenariff.

„Glücklicherweise wurde nach dem Vorfall auf der Whitepark Road nichts als vermisst gemeldet, noch etwas Wesentliches aus der Garron Road.

„Wir haben am Donnerstag, dem 21. April, einen Bericht über einen Einbruch erhalten, der sich ebenfalls irgendwann über Nacht in der Garron Road in Glenariff ereignet hatte. Das Schloss einer Garage war aufgebrochen und eine Reihe von Gegenständen entwendet worden, darunter ein Mountainbike und Gartengeräte.

„Eine weitere Meldung ging um 10.45 Uhr von einem Grundstück in der Glen Road, Glenariff, ein, dass eine Brieftasche mit einem Geldbetrag und Werkzeug irgendwann über Nacht aus einem Lieferwagen gestohlen worden war.

„Unsere Untersuchung ist jetzt im Gange und wir appellieren an alle, die sich in den genannten Gebieten aufgehalten haben oder über Dashcasm-Aufnahmen oder CCTV verfügen, uns unter 101 unter Angabe der Referenznummern 701 21.04.22 zu kontaktieren.“

Weiterlesen: Die Unternehmen von Cushendall teilen, was das „lebendige kleine Dorf“ zu einem besonderen Ort macht

Weiterlesen: Co Antrim Crisp Firm sind Geschmack des Monats bei Tesco

Um die neuesten Eilmeldungen direkt in Ihren Posteingang zu bekommen, Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.