Camilla gibt ihr Debüt in einer neuen königlichen Rolle, die einen angespannten Streit mit Meghan Markle verursachte

Camilla, die Herzogin von Cornwall, besuchte heute zum ersten Mal das Nationaltheater, um die Schirmherrschaft von Meghan Markle zu übernehmen, der die Position entzogen wurde, als sie die königliche Familie verließ

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Camilla stattet dem National Theatre in London einen Besuch ab

Die Herzogin von Cornwall hat das Nationaltheater zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt als königlicher Patron besucht Meghan Markle.

Camilla wurde die prestigeträchtige Rolle letzten Monat von der Queen übertragen, nachdem Meghan im Rahmen der Post-Megxit-Überprüfung ihrer Position beraubt worden war.

Es war eine von mehreren königlichen Schirmherrschaften, die Meghan überreicht wurde, als sie Harry heiratete, und es schien die perfekte Passform für die ehemalige Schauspielerin zu sein, die in dem erfolgreichen TV-Rechtsdrama Suits berühmt wurde.

Aber es scheint, dass die Schirmherrschaft zweimal die Quelle großer Spannungen zwischen Meghan und Camilla war, die auch eine berühmte Kunstliebhaberin ist.

Camilla wurde gebeten, während ihres Besuchs einen Teller zu werfen
(

Bild:

Getty Images)

Das erste Mal kam 2019, als die Königin Meghan laut einer Quelle die Schirmherrschaft übergab. Die Nachricht kam bei Camilla nicht allzu gut an.

Sie sagten die Zeiten : “Sie wollte es wirklich. Sie war ziemlich angepisst, als es um Meghan ging.”

Meghan schaffte jedoch nur einen offiziellen Besuch im National Theatre, bevor sie und Harry bekannt gaben, dass sie als hochrangige Royals zurücktreten und für ein neues Leben in die USA ziehen würden.

Camilla schüttelt einer Puppe die Hand
(

Bild:

Getty Images)

Camilla untersucht einige der Requisiten im Nationaltheater
(

Bild:

PA)

Liebst du die Royals? Melden Sie sich für den täglichen Newsletter von Mirror an, um die neuesten Nachrichten über die Queen, Charles, Kate, Wills, Meghan, Harry und den Rest von The Firm zu erhalten. Klicken Sie hier, um sich anzumelden .

Das zweite Mal, dass Meghans frühere Schirmherrschaft einen Keil zwischen sie und ihre Stiefmutter trieb, war 2020, als die Der Spiegel enthüllte einen Vorfall, der Camilla „sehr verärgert“ machte.

An diesem Tag veröffentlichte Meghan Fotos von sich selbst beim Besuch des National Theatre, während Camilla zum 10. Jahrestag des Women of the World Festivals in London eine wegweisende Rede über häusliche Gewalt hielt.

Meghan hat angeblich ein Versprechen gebrochen, Camillas wichtige Kampagne nicht zu überschatten indem sie die Bilder ihres privaten Besuchs im Nationaltheater noch am selben Tag veröffentlichte.

Camilla werden einige Kostüme des Theaters gezeigt
(

Bild:

Getty Images)

Während des heutigen Besuchs im London Theatre traf Camilla Mitarbeiter und Mitglieder des Gemeinschaftsprogramms des National Theatre, Public Acts, sowie die Geschäftsführerin des Theaters, Kate Varah, und Regisseur Rufus Norris.

Sie besuchte auch das Olivier Theatre und sah sich einen 10-minütigen Workshop über The Odyssey der Public Acts Company an, der landesweiten Initiative des Nationaltheaters, um außergewöhnliche Theater- und Gemeinschaftsdarbietungen zu schaffen.

Nachdem Camilla auf die Bühne gebeten wurde, stellte sie den Mitarbeitern individuelle Fragen zu ihrer Rolle im Unternehmen und wie lange sie dort waren.

“Es sah nach Spaß aus!” sagte sie zu einer Darstellerin, als sie die Runde machte, während sie von einem der Kostümdesigner, der Camilla ihre Arbeit zeigte, gewarnt wurde, „nichts anzufassen“.

Meghan Markle war die ehemalige königliche Schirmherrin des Nationaltheaters
(

Bild:

Getty)

Meghan wurde die Schirmherrschaft entzogen, als sie als arbeitende Royal aufhörte
(

Bild:

John Rainford / WENN)

Bevor sie das Haus verließ, wurde Camilla vom Direktor des Theaters eingeladen, einige Requisitenplatten auf der Bühne zu zertrümmern, was sie freudig tat.

Herr Norris hielt eine kurze Rede, in der er die Herzogin begrüßte, bevor sie Vertreter der Abteilungen des Nationaltheaters traf, darunter die Requisiten- und Kostümteams, Darsteller und Puppenspieler von The Ocean At The End of the Lane und Mitarbeiter vor dem Haus.

Die neue Pflicht für Camilla ist ein weiteres Zeichen des Vertrauens der Königin in ihre Schwiegertochter, die sie unterstützt als zukünftige Queen Consort, während sie letzten Monat ihr historisches Platin-Jubiläum feierte.

Die Königinn ist seit seinen Anfängen im Old Vic in den 1960er Jahren mit dem National Theatre verbunden, zuletzt beim Herzog von Edinburgh im Rahmen seiner Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum im Jahr 2013.

Neben einer Reihe privater Besuche besuchte die Herzogin von Cornwall zuletzt im Juli das Royal Drury Lane Theatre mit dem Prince of Wales und sprach bei den virtuellen Olivier Awards 2020 über die Bedeutung und Widerstandsfähigkeit des Theaters.

Camilla wurde zuvor als begeisterte Theaterbesucherin beschrieben, zu deren bestehenden Patronaten die Royal Academy of Dance, die Royal Society of Literature, die Freunde der Royal Academy, das London Chamber Orchestra, das National Youth Orchestra, das Royal Bath Theatre, das Unicorn Theatre for Children und gehören Georgisches Theater Royal.

Weiterlesen

Weiterlesen

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.