Calvin Phillips zu Manchester United – könnte das jemals passieren?

Manchester United sind seit langem mit einem Interesse gutgeschrieben Calvin Phillips Aber das Gefühl, dass es im Transferfenster dieses Sommers endlich zu einem formellen Ansatz kommen könnte, nimmt an Substanz zu. Die Stärkung des Mittelfelds hat im Old Trafford höchste Priorität Nemanja Matic und Paul Pogba beide wollen gehen, und Phillips erfüllt die Anforderungen für die Art von Abwehrschirm, die das Team seit mehreren Jahren benötigt.

Quellen zufolge hat Manchester United begonnen, über Vermittler die Aussicht auf einen Transfer im Wert von 50 Millionen Pfund zu prüfen, obwohl es keinen direkten Kontakt zwischen den Vereinen und auch keinen mit Phillips gab.

Der neue Trainer Erik ten Haag wird einen großen Einfluss auf alle Neuverpflichtungen haben, aber es wird erwartet, dass Interimschef Ralf Rangnick Unterstützung für einen Ansatz finden wird.

Phillips wurde auch von Assistant Manager Mike Phelan bewundert, seit er zugesehen hat Leeds United schlug Salford City im August 2019 beim Carabao Cup mit 3:0. Phelan saß neben Nicky Butt sowie Gary und Phil Neville und war beeindruckt, als Phillips das Spiel kontrollierte. Manchester United erkundete dann Phillips, als er voll aufstieg England internationalen Status und wurde ein wichtiger Teil der Mannschaft von Gareth Southgate.

Es gibt jedoch einen Elland Road-großen Elefanten im Raum: Phillips und die ihm nahestehenden sind als riesige Leeds-Fans aufgewachsen, die sich dessen bewusst sind die heftige Rivalität mit dem Club auf der Autobahn M62.

Letzten September Leeds-Stürmer Patrick Bamford gab einen Einblick in die Phillips-Dynamik. „Seine ganze Familie hasst (Manchester) United“, sagte Bamford. „Wahrscheinlich sagen sie ihm: ‚Stellen Sie sicher, dass Sie den Jungs sagen, wie groß und entscheidend dieses Spiel ist. Einer von ihnen, bei dem der Rest der Saison zwar wichtig ist, aber dieses Spiel im Mittelpunkt steht.

Wenn es hart auf hart kommt, würde Phillips diesen Schritt wirklich machen?

Es gibt natürlich Präzedenzfälle für Spieler, die dem Transfer von Leeds nach Old Trafford trotzen – und keiner ist nachhaltig bitterer als der von Alan Smith aus dem Jahr 2004. Smith würde nie in Betracht ziehen, zu Manchester United zu wechseln. Das hat er selbst gesagt. Aber als die Hypothese Wirklichkeit wurde, tat der Stürmer genau das.

Es gibt jedoch Unterschiede zwischen Smith und Phillips. Smith, laut Schulfreunden von ihm, wuchs als ein Liverpool Fan. Phillips ist ein lebenslanger Unterstützer von Leeds, mit unzähligen Familienmitgliedern, die auch dem Club folgen. Er lebt im Zentrum der Stadt und ist seit seiner Jugend eng mit dem Wortley-Viertel verbunden. Wie eine Quelle sagte Der Athletwenn der Tag kommt, an dem Phillips die Elland Road verlässt, „würde er eher durch die Vordertür als durch die Hintertür zurückkommen wollen“.

Marcelo Bielsa, dreieinhalb Jahre lang Trainer von Phillips in Leeds, hatte ein Faible für den Mittelfeldspieler und schenkte ihm eines seiner alten Newell’s Old Boys-Trikots, nachdem Phillips zum ersten Mal von England berufen wurde. Nach Meinung von Bielsa war Phillips weise genug, um mit einem Abgang aus Leeds diplomatisch umzugehen und zu vermeiden, dass seine Wahl eines neuen Vereins böses Blut erzeugt.


Kalvin Phillips wuchs als Leeds-Fan auf (Foto: Chris Vaughan – CameraSport via Getty Images)

„Eines Tages wird er aufhören, für Leeds zu spielen, und die Art und Weise, wie er es tut, wird ihn für immer zu einem Idol machen“, sagte Bielsa zu Beginn dieser Saison. “Ich habe ein Gefühl. Es ist Intuition. Ich bin sicher, er würde nur gehen, wenn er sieht, dass die Verbindung zu seinem Geburtsort erhalten bleibt. Er wird wissen, wie das geht.”

Ungefähr zum Zeitpunkt dieser Kommentare, kurz vor Weihnachten, gab Leeds Phillips bekannt, dass sie mit ihm über einen neuen Vertrag sprechen wollten. Phillips war empfänglich und machte deutlich, dass er gerne ein Angebot in Betracht ziehen würde. Er ist derzeit ohnehin bis 2024 an den von ihm im Jahr 2019 vereinbarten Fünfjahresvertrag gebunden. Er ist nicht der bestverdienende Spieler an der Elland Road, aber eine Gehaltserhöhung, nachdem Leeds ‘Aufstieg aus der Meisterschaft vor zwei Jahren ihn zu ihnen gemacht hatte Schlagkräftiger in Bezug auf das Grundgehalt.

Seitdem gab es jedoch keine Fortschritte bei einer Verlängerung und nichts im Wege eines verbindlichen oder formellen Vorschlags. Leeds geriet in Abstiegsschwierigkeiten, Bielsa wurde entlassen, und ein Gespräch über die Zukunft von Phillips wird warten, bis diese Saison vorbei ist, sobald der Verein sich seines Ligastatus sicher ist. Beide Seiten sehen der Situation gegenüber entspannt aus und Leeds hofft, dass sie Phillips davon überzeugen werden, neue Amtszeiten anzunehmen und ein weiteres Jahr zu bleiben. Aber sie verstehen auch, dass der Wert von Phillips sinken wird, wenn sein aktueller Vertrag auf die letzten 12 Monate zuläuft.

Im Hintergrund wird davon ausgegangen, dass Phillips stark erwägt, die Agentur, die ihn vertritt, zu wechseln.

Seit vielen Jahren steht er in den Büchern von Palm Sports Management, einem in West Yorkshire ansässigen Unternehmen, in dem der ehemalige Spieler von Leeds, Kevin Sharp, eine führende Rolle spielt. Der Vertrag von Phillips mit Palm Sports Management läuft jedoch diesen Sommer aus Der Athlet wurde gesagt, dass die Stellar Group, eine der größten Fußballagenturen, ein führender Anwärter auf ihn ist. Das Thema wird als noch in der Luft stehend beschrieben.

Scharf erzählt Der Athlet: „Kalvin steht noch bis Sommer bei uns unter Vertrag und ich wäre enttäuscht, wenn er nicht bei uns bleiben würde. Von einem Wechsel habe ich noch nichts gehört. Es ist nur Lärm, wie wir ihn bei jedem Fenster bekommen.

Stellar war dafür verantwortlich Verhandlungen über Jack Grealishs 100-Millionen-Pfund-Transfer von Aston Villa nach Manchester City letzten Sommer, aber Quellen sagen, dass Phillips’ möglicher Agentenwechsel nicht als Auftakt dazu gesehen werden sollte, dass er Leeds verlässt. Es ist sehr gut möglich, dass dies ein Vorläufer für die Unterzeichnung eines neuen Vertrags ist, vorausgesetzt, Leeds steigt nächsten Monat nicht ab. Stellar hat andere Kunden in Leeds, darunter Bamford und Dan James. Die Agentur hat auch Verbindungen zu Manchester United in Lukas Shaw, Antonius Elanga und Dekan Henderson.

Leeds, England


Phillips beeindruckte für England bei der Europameisterschaft im letzten Sommer (Foto: Matteo Ciambelli / DeFodi Images via Getty Images)

Phillips hat zu keinem Zeitpunkt darum gebeten, die Elland Road zu verlassen, obwohl ein Wechsel zu Villa stark diskutiert wurde, bevor er diesen neuen Vertrag im Jahr 2019 unterzeichnete. So wie es aussieht, hatte Leeds auch keinen direkten Kontakt zu Manchester United.

Im Januar wurden Anfragen für Phillips von Villa und gestellt West Ham United über Gespräche auf Führungsebene. Leeds lehnte diese Ansätze rundheraus ab und bestand darauf, dass keine offiziellen Angebote eingereicht wurden. Es gab auch Interesse von zwei großen kontinentalen Klubs, während Phillips während der Europameisterschaft im vergangenen Sommer für den Vizemeister England glänzte, aber konkreten Angeboten stand nichts im Wege. Obwohl Phillips in dieser Saison einen großen Teil verletzt war, wird er in Leeds weiterhin als positive Präsenz angesehen und wurde von Bielsas Nachfolger als Cheftrainer, Jesse Marsch, in die Führungsgruppe des Clubs eingezogen.

Marsch bestand letzte Woche darauf, dass sich seine Interaktion mit Phillips ausschließlich auf das eigene Spiel des Mittelfeldspielers und seinen Beitrag dazu konzentrierte Erste Liga einlaufen. „Ich rede nicht viel mit Agenten“, sagte Marsch. „Ich spreche nicht viel in einer breiten Perspektive mit Spielern über ihre Karriere. Sie haben viele Leute um sich herum, die das tun. Ich versuche nur, ihnen zu helfen, zu verstehen, wie sie ihr Potenzial maximieren können, wenn sie hier bei uns sind.

„Seit ich hier bin, war er, obwohl er von Anfang an nicht trainierte, ein großer Teil jedes Tages und jeder Videositzung und jedes Meetings. Seine Energie rund um das Team war auch massiv.“

Am Montagabend spielte Phillips seine ersten 90 Minuten seit dem 30. November und half Leeds dabei ein wichtiges 0:0-Unentschieden gegen Crystal Palace. Seine Form in den letzten Wochen der Saison könnte darüber entscheiden, ob Manchester United den Knopf für eine explosive Verfolgung drückt.

Was ist dann mit Phillips? Um Mike Tyson zu paraphrasieren, jeder hat einen Plan, bis Sie das Angebot des europäischen Fußballs und eine erhebliche Gehaltserhöhung erhalten. Obwohl Manchester United so aussieht, als würde es die Champions-League-Qualifikation für die nächste Saison wegwerfen, sind dies die typischen Karriere-Boosts, die in Old Trafford verfügbar sind.

Als er vor 18 Jahren mit einem ähnlichen Vorschlag konfrontiert wurde, entschied Smith, dass die sportlichen und finanziellen Aspekte die Loyalität zu Leeds außer Kraft setzen.

Phillips kann auf die gleiche Weise getestet werden – allerdings mit einem anderen Ergebnis.

04.30 Uhr Oberes Foto: Julian Finney / Getty Images

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘dataProcessingOptions’, []);
fbq(‘init’, ‘207679059578897’);
fbq(‘track’, ‘PageView’); .

Leave a Reply

Your email address will not be published.