Boxfans besorgt Tyson Fury ist jetzt in schlechterer Verfassung als für den Kampf gegen Deontay Wilder

Fury wird am Samstagabend sein leichtestes seit drei Jahren gegen Whyte wiegen, aber einige Fans sind besorgt, dass er in schlechterer Verfassung ist als im letzten Oktober gegen Wilder

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Fury und Whyte kündigen Welt-Schwergewichts-Titelkampf an

Das machen sich Fans Sorgen Tyson Fury tritt in seinen Kampf mit ein Dillian Whyte an diesem Wochenende in schlechterer Form als er dagegen war Deontay Wilder letzten Oktober.

Fury will seinen WBC-Titel an diesem Samstagabend vor 94.000 Fans im Wembley-Stadion gegen den vorläufigen Titelverteidiger Whyte verteidigen. Es ist sein erster Kampf in Großbritannien seit 2018, nachdem er in den USA gekämpft hat, seit er 2019 einen 100-Millionen-Dollar-Deal mit Top Rank unterzeichnet hat.

„The Gypsy King“ wurde von seinem Vater John unterstützt, um gegen Whyte einen Stein leichter zu machen als für seine Trilogie mit Wilder. Obwohl er sich verkleinert hat, denken einige Fans, dass Fury schlechter aussieht als vor seinem Knockout von „The Bronze Bomber“.

„Ich mag die Form, in der Fury zu sein scheint, nicht. Ich hatte gehofft, er würde wie im 2. Wilder-Kampf reinkommen. Auch interessant, dass er auf die Pads geht“, sagte ein Benutzer.

Wer gewinnt am Samstag – Tyson Fury oder Dillian Whyte? Lassen Sie es uns im wissen Kommentarbereich unter

„Fett … Da sind keine Muskeln, sieht für mich nur so aus, weil er die Ungewissheit über den bevorstehenden Kampf nicht so gut trainiert hat, Sie können darauf wetten, dass Whyte es getan hat“, kommentierte ein anderer.

Ein zweiter fügte hinzu: „Alle sagen, er sieht gut aus, aber er sieht ein bisschen langsam und schwer aus“, während ein anderer Benutzer schrieb: „Ich weiß, dass er immer ein dicker Mann ist, aber er sieht wirklich nicht in der besten Form aus.“

Fury versprach, den Ring als „Menschenberg“ zu betreten und die bisher größte Version seiner selbst zu sein. Sein Ernährungsberater George Lockhart trug ebenfalls zu der Intrige um seinen Körperbau bei und neckte, dass Furys Auftritt für den Kampf die Fans „schockieren“ werde.

Einige Fans sind besorgt über den Körperbau von Tyson Fury
(

Bild:

Top-Rang über Getty Images)

Der 33-Jährige hat vor seinem Titelkampf zusammen mit Größen wie Joseph Parker und David Adeleye in Morecambe trainiert. Um konzentriert zu bleiben, zog er nur vier Meilen von seiner Familie weg und kam während seiner Vorbereitungen nie in die Nähe seines Elternhauses.

„Ich bin aus dem Haus meiner Familie ausgezogen und habe acht Wochen lang mein Lager auf der Straße aufgeschlagen. Paris musste ihre Hände und Füße benutzen, um all die Schulläufe und Mülltage auszufüllen, die ich normalerweise mache“, sagte er.

„Das Camp, das ich benutzt habe, ist ungefähr vier Meilen vom Haus entfernt, gleich um die Bucht herum, aber ich bin nie in die Nähe des Hauses gerannt, ich habe die Familie nie gesehen. Es war nicht so schwer – es war nicht so lange Zeit, und es spielt keine Rolle, ob ich auf der anderen Seite des Atlantiks oder auf der Straße bin – ich muss mich auf das Lager konzentrieren und kämpfen. Das ist kein Problem.“

Weiterlesen

Weiterlesen

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.