BGT-Zuschauer rufen „Fake“-Stunt, als sie einen Vorhängeschloss-Fehler während eines Eskapologen-Acts entdecken

In der letzten Folge von Britain’s Got Talent ließ der italienische Entfesselungskünstler Andrew Basso Simon Cowell mit offenem Mund zurück, als er Harry Houdinis chinesischen Wasserfolterzellen-Stunt vorführte

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

BGT: Zuschauerfehler bei Andrew Bassos Escape Act

Britain’s Got Talent Die Zuschauer waren nicht sonderlich beeindruckt von dem letzten Akt, der in der neuesten Folge von erschien ITV Show.

In der zweiten Auditionsrunde zeigten verschiedene Tanzgruppen, Sänger und sogar ein Impressionist ihr Können Simon Cowell – aber es scheint, dass das dramatischste bis zum Schluss aufgehoben wurde.

Als Andrew Basso die Bühne betrat, war hinter ihm ein riesiger Glaskasten zu sehen – und Simon wusste genau, wie sein Auftritt aussehen würde.

Der Italiener bezog sich sofort auf den ungarisch-amerikanischen Fluchtkünstler Harry Houdini und erklärte den Hintergrund des Wasser-Stunts, bekannt als die chinesische Wasserfolterzelle, bevor er Amanda Holden auf die Bühne einlud, um ihm Handschellen anzulegen.

Die Zuschauer von Britain’s Got Talent waren nicht sonderlich beeindruckt von dem letzten Akt, der in der neuesten Folge der ITV-Show erschien
(

Bild:

itv)

Andrew machte deutlich, dass der Stunt nach der Zwei-Minuten-Marke sehr gefährlich werden würde, da er unter Wasser die Luft anhielt.

Aber als die Uhr ablief und Andrew mit einer Nadel an den Handschellen zupfte, begannen sogar die Gastgeber Ant McPartlin und Declan Donnelly nervös auszusehen.

“Ich mag es nicht!” Dec bemerkte, bevor er hinzufügte: „Er hat keine Musik mehr!“

Andrew Basso spielte eine Version von Houdinis chinesischer Wasserfolterzelle
(

Bild:

itv)

Die Richter sahen genauso panisch aus, als Alesha Dixon fragte: „Ist das Teil der Handlung?“ und David Walliams antwortete: “Ich weiß nicht …”

Als die Uhr die Drei-Minuten-Marke überschritt, tauchte Andrew aus dem Wasser auf, während er nach Luft schnappte und alle vor Erleichterung aufseufzten.

Die Zuschauer waren jedoch nicht davon überzeugt, dass der Stunt so gefährlich gewesen war BGT ausgemacht und mitgenommen Twitter kommentieren.

Die BGT-Moderatoren Ant McPartlin und Declan Donnelly fanden es schwierig, den Stunt zu beobachten, während die Uhr tickte

Eine Person schrieb: „Wenn das nicht inszeniert gewesen wäre, wäre die Crew losgerannt, um ihn rauszuholen … es ist peinlich, wie falsch diese Show ist #bgt #BritainsGotTalent.“

Ein anderer twitterte: „Wie oft wurden diese Taten ernsthaft begangen?

Jemand anderes sagte: „Ich glaube nicht eine Sekunde lang, dass diese Eskapologen jemals in Gefahr sind, also tut es das wirklich nicht für mich #bgt.“

Andrew tauchte nach drei Minuten aus dem Wasser auf, aber einige Zuschauer schlugen den Stunt schnell zu
(

Bild:

itv)

Und eine vierte Person fügte hinzu: „Er weiß ganz genau, wie lange er für so etwas die Luft anhalten kann, das braucht viel Übung.

Eine andere Person wütete: „Fast so viel Fix wie letzte Woche. Dies wird sicherlich das letzte Jahr sein, in dem wir diesen Mist ertragen. #BGT.“

Jemand anderes postete einen Nahaufnahme-Screenshot der Kiste, als Andrew daraus hervorkam, und wies darauf hin: „Aber die Vorhängeschlösser wurden nicht geöffnet !!! #BGT.“

Britain’s Got Talent wird nächsten Samstag um 20 Uhr auf ITV und ITV Hub fortgesetzt.

Weiterlesen

Weiterlesen

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.