Baroness Floella Benjamin erinnert sich an die Nacht, in der sie von dem verstorbenen David Bowie verführt wurde

„Ich habe nie vergessen, wie er sich bewegte“: Baroness Floella Benjamin, 72, erinnert sich an die surreale Nacht, in der sie von David Bowie verführt wurde, bevor seine Frau Angie sie ins Visier nahm

Baroness Floella Benjamin hat die surreale Nacht beschrieben, in der sie von dem verstorbenen David Bowie verführt wurde, als er ihr auf einer Party „die Welt“ anbot, bevor seine Frau Angie ihr einen Antrag machte.

Die ehemalige Play School-Moderatorin, 72, behauptet, sie sei 1973 bei einer Weihnachtsfeier von David „auf dem Höhepunkt seines Ruhms“ von den Füßen gerissen worden, bevor sie die Aufmerksamkeit von Angie auf sich zog, die eine offene Ehe mit David führte, so die Spiegel.

Sie schrieb in ihrer neuen Autobiografie „Was machst du hier? Ich möchte dir die Welt anbieten. Sie können alles haben, was Sie sich wünschen. ‘

Rückblick: Baroness Floella Benjamin, 72, hat die Nacht beschrieben, in der sie von David Bowie auf einer Party in den 70er Jahren verführt wurde, bevor seine Frau Angie ihr einen Vorschlag machte (Bild 1977).

Rückblick: Baroness Floella Benjamin, 72, hat die Nacht beschrieben, in der sie von David Bowie auf einer Party in den 70er Jahren verführt wurde, bevor seine Frau Angie ihr einen Vorschlag machte (Bild 1977).

Floella fügte hinzu, dass sie „seitdem Witze über die Nacht macht, in der ich David Bowie abgewiesen habe“.

Der Star spielte zu dieser Zeit in Jesus Christ Superstar und ein Kollege aus der Besetzung, der als Backgroundsängerin von David gearbeitet hatte, lud sie zu der Party ein.

Es war im Chelsea-Haus, das David mit seiner Frau Angie, jetzt 72, und ihrem Sohn Duncan, jetzt 51 Jahre alt, teilte.

Magischer Moment: Die ehemalige Moderatorin der Play School, 72, behauptet, sie sei 1973 bei einer Weihnachtsfeier von David „auf dem Höhepunkt seines Ruhms“ von den Füßen gerissen worden (David im Bild 2010).

Magischer Moment: Die ehemalige Moderatorin der Play School, 72, behauptet, sie sei 1973 bei einer Weihnachtsfeier von David „auf dem Höhepunkt seines Ruhms“ von den Füßen gerissen worden (David im Bild 2010).

Magischer Moment: Die ehemalige Moderatorin der Play School, 72, behauptet, sie sei 1973 bei einer Weihnachtsfeier von David „auf dem Höhepunkt seines Ruhms“ von den Füßen gerissen worden (David im Bild 2010).

Spiel um Ruhm: Floella (abgebildet 1979) spielte zu der Zeit in Jesus Christ Superstar und ein Darsteller, der als Backgroundsängerin von David gearbeitet hatte, lud sie zur Party ein

Spiel um Ruhm: Floella (abgebildet 1979) spielte zu der Zeit in Jesus Christ Superstar und ein Darsteller, der als Backgroundsängerin von David gearbeitet hatte, lud sie zur Party ein

Rückblick: David ist 1973 abgebildet

Rückblick: David ist 1973 abgebildet

Ruhmesspiel: Floella (abgebildet 1979) spielte zu dieser Zeit in Jesus Christ Superstar und ein Darsteller, der als Backgroundsängerin von David (abgebildet 1973) gearbeitet hatte, lud sie zur Party ein

Andere Gäste der hochkarätig besetzten Feier, bei der Floella sagte, sie fühle sich wie „Alice im Wunderland“, waren Mick Jagger, Cat Stevens und Marc Bolan.

Floella fügte in ihrem Buch hinzu: „Als David Bowie den Raum betrat, schlank und charismatisch, wurden alle Blicke auf ihn gezogen. Er kam direkt auf mich zu und verbeugte sich. “Darf ich um diesen Tanz bitten?” er sagte. ‘

Sie schrieb, dass sie erstaunt war, von David auf die Tanzfläche geführt zu werden, und gab zu, dass sie sich zwar nicht an das Lied erinnere, aber weiß, dass es eine langsame Nummer war und dass er sie festhielt. und fügte hinzu: “Ich habe nie vergessen, wie er sich bewegt hat.”

Offene Ehe: Die ehemalige Kinderfernsehmoderatorin Floella erklärte weiter, wie ihr Abend eine unerwartete Wendung nahm, als Davids Frau Angie sie mochte (Angie und David im Bild von 1974).

Offene Ehe: Die ehemalige Kinderfernsehmoderatorin Floella erklärte weiter, wie ihr Abend eine unerwartete Wendung nahm, als Davids Frau Angie sie mochte (Angie und David im Bild von 1974).

Offene Ehe: Die ehemalige Kinderfernsehmoderatorin Floella erklärte weiter, wie ihr Abend eine unerwartete Wendung nahm, als Davids Frau Angie sie mochte (Angie und David im Bild von 1974).

Fasziniert: Floella schrieb, wie Angie beobachtete, wie sie „in den Raum schwebte“, bevor sie verkündete: „Nun, jetzt habe ich mein Neujahrsgeschenk gesehen!“  (Angie abgebildet im Jahr 2017)

Fasziniert: Floella schrieb, wie Angie beobachtete, wie sie „in den Raum schwebte“, bevor sie verkündete: „Nun, jetzt habe ich mein Neujahrsgeschenk gesehen!“  (Angie abgebildet im Jahr 2017)

Fasziniert: Floella schrieb, wie Angie beobachtete, wie sie „in den Raum schwebte“, bevor sie verkündete: „Nun, jetzt habe ich mein Neujahrsgeschenk gesehen!“ (Angie abgebildet im Jahr 2017)

Die ehemalige Kinderfernsehmoderatorin Floella erklärte weiter, wie ihr Abend eine unerwartete Wendung nahm, als Davids Frau Angie Gefallen an ihr fand.

Floella schrieb, wie Angie beobachtete, wie sie „in den Raum schwebte“, bevor sie verkündete: „Nun, jetzt habe ich mein Neujahrsgeschenk gesehen!“, wobei Floella sagte, sie fühle sich „verletzlich“, während sie erklärte, dass die Situation „nicht ihre Szene“ sei.

David und Angie hatten vor ihrer Scheidung im Jahr 1980 eine offene Ehe.

Floella ist jetzt mit Ehemann Keith Taylor verheiratet, und das Paar sagte 1980 „I do“.

David starb am 10. Januar 2016 in seinem Haus in New York City litt seit 18 Monaten an Leberkrebs.

Glückliches Paar: Floella ist jetzt mit Ehemann Keith Taylor verheiratet, wobei das Paar 1980 „I do“ sagte (Bild 2019)

Glückliches Paar: Floella ist jetzt mit Ehemann Keith Taylor verheiratet, wobei das Paar 1980 „I do“ sagte (Bild 2019)

Glückliches Paar: Floella ist jetzt mit Ehemann Keith Taylor verheiratet, wobei das Paar 1980 „I do“ sagte (Bild 2019)

Anzeige

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.