Arsenals Top-4-Vorstoß ist der Katalysator für Edu, um 50 Millionen Pfund einzusparen, nachdem die Schockfreigabeklausel enthüllt wurde – Bailey Keogh

Arsenal wird am Sonntagnachmittag gegen Leeds United spielen, und alle drei Punkte zu holen, wird für Arsenals Champions-League-Push entscheidend sein. Aber es gibt einen zusätzlichen Anreiz, den Sieg zu erringen, da dies den Gunners helfen könnte, im Sommer-Transferfenster 50 Millionen Pfund einzusparen.

Laut Transferexperte Fabrizio Romano hat Raphinha eine Klausel in seinem Vertrag, dass er im Falle eines Abstiegs von Leeds für 25 Millionen Pfund zur Verfügung steht. aber wenn sie in der Premier League überleben, beträgt seine Ausstiegsklausel 75 Millionen Pfund.

Mit nur noch vier verbleibenden Spielen in der Erste Liga Für Arsenal und Leeds wird ein Sieg entscheidend für ihre Ziele sein, aber eine Niederlage könnte sich als nachteilig erweisen. Die Möglichkeit, Raphinha für einen so günstigen Deal zu verpflichten, sollte den Gunners einen zusätzlichen Anreiz geben, den Sieg einzufordern.

WEITERLESEN:Der Transfer von Man Utd zum Weltmeister könnte von Arsenal nach der Entscheidung von Nicolas Pepe entführt werden

Leeds liegt derzeit zwei Punkte über der Abstiegszone auf dem siebzehnten Platz, aber Everton hat ein Spiel in der Hand und liegt nur einen Platz dahinter. Am Sonntag könnte ein Sieg für Arsenal dazu führen, dass die Königlichen in die Dropzone einziehen.

Es wäre bizarr erschienen, dass Arsenal mit dem Brasilianer in Verbindung gebracht würde, da die Gunners bereits zwei Linksfuß-Flügelspieler haben, die auf der rechten Seite am stärksten sind Bukayo Saka und Pepe. Allerdings hat der Ivorer in dieser Saison ernsthaft um Spielzeit in den Emiraten gekämpft.

Pepes Zukunft im Verein ist ungewiss, wie es heißt Abendstandard, Arsenal wird sich am Ende der Saison mit dem Flügelspieler und seinem Berater zusammensetzen, um seine Zukunft zu besprechen. Der Flügelspieler hat noch zwei Jahre Vertrag und wird voraussichtlich im Sommer gehen.

Die Nord-Londoner Seite muss entscheiden, ob sie halten oder verkaufen will Pepe am Ende der Saison, wenn er in das Gebiet eindringt, in dem er weniger als drei Jahre Vertrag hat.

Ihn länger als zwei Jahre in seinem Vertrag zu behalten, wird seinen Wert massiv entlarven und die Gefahr erhöhen, ihn bei einem kostenlosen Transfer zu verlieren, was angesichts seines Preises von 72 Millionen Pfund ein absoluter Albtraum wäre.

Der Ivorer kam 2019 für eine Vereinsrekordgebühr von 72 Millionen Pfund aus Lille mit den höchsten Erwartungen aufgrund seines Erfolgs in der Ligue 1 zum Verein, hat aber nur mit 27 Toren und 17 Vorlagen dazu beigetragen.

Wenn die Gunners Pepe am Ende der Saison verkaufen würden, wäre sicherlich eine Verstärkung für Saka erforderlich. Trotz der hervorragenden Leistungen, die der Engländer gezeigt hat Arsenal Während der gesamten Saison gab es Zeiten, in denen er Anzeichen von Burnout zeigte, daher wäre es sicherlich von Vorteil, jemanden zu haben, der helfen kann, die Angriffslast erfolgreich zu verteilen.

Der Brasilianer wäre die perfekte Verpflichtung für die Gunners, wenn Leeds absteigen würde. Mit einem Preis von nur 25 Millionen Pfund würde er leicht zeigen, dass er sein Geld wert ist. Seit Raphinha 2020 zu den Weißen wechselte, war er ihre größte Bedrohung, was einer der Hauptgründe dafür war, dass er von der brasilianischen Nationalmannschaft anerkannt wurde. Er hat auch das Interesse der europäischen Eliteklubs geweckt.

Ein Sieg für Arsenal gegen Leeds am Sonntag wird ein großer Sieg in der Hoffnung auf einen Platz unter den ersten vier sein. Aber die Möglichkeit, Raphinha einen Schnäppchenpreis zu sichern, könnte es zu einem doppelten Sieg für die Gunners machen.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.