Arsenal-Chef Mikel Arteta zielt auf Youri Tielemans ab, um Emirates von „Gift“ zu befreien

Der Mittelfeldspieler von Leicester und Belgien, Tielemans, ist auf dem Radar der Gunners, da Manager Arteta hofft, alten Jungs wie Thierry Henry und Dennis Bergkamp weiterhin ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Mikel Arteta skizziert seine Ziele nach der Unterzeichnung eines neuen Arsenal-Vertrags

Mikel Arteta hat Leicester-Star Youri Tielemans in diesem Sommer zu einem seiner Top-Ziele gemacht, da er versucht, seinen Wiederaufbau fortzusetzen Arsenal.

Der Gunners-Chef, der letzte Woche einen neuen Dreijahresvertrag bei den Emiraten unterschrieben hat, will sein Mittelfeld für eine Premiere verstärken, wie er hofft Champions League Kampagne für seinen Club seit 2017-18. Und da Mohamed Elneny diesen Sommer bei Arsenal keinen Vertrag mehr hat und auch die Zukunft von Granit Xhaka zweifelt, ist Tielemans fest auf seinem Radar.

Der Belgier wird in sein letztes Vertragsjahr eintreten Leicester im Juli und die Tatsache, dass er einem neuen Deal nicht näher kommt, bedeutet, dass im Club der East Midlands das Gefühl wächst, dass sie diesen Sommer am besten damit bedient sind, von seinen Diensten zu profitieren.

Leicester wappnet sich mit Angeboten Manchester United auch verlinkt. Aber wenn Arsenal sofort Champions League-Fußball anbieten kann, indem es in dieser Saison unter die ersten vier kommt, dann werden sie auf dem Logenplatz sitzen, um den Spieler zu landen, der in der letzten Saison das Siegtor erzielt hat FA-Cup Finale.

Arteta gibt unterdessen zu, dass es Zeiten gegeben hat, in denen er sich gefragt hat, ob er in den Emiraten keinen neuen Deal bekommen könnte. Er sagte: „Es ist da. Man muss vorbereitet sein, es kann alles passieren. Am Ende hängt alles von den Ergebnissen ab. Wenn Sie über einen bestimmten Zeitraum nicht die richtigen Ergebnisse erzielen, wissen Sie, dass Sie immer dieser Möglichkeit ausgesetzt sind. Und wenn es dir gut geht und alle glücklich sind und das Team es gut macht, bist du etwas ausgesetzt, das auf dieser Reise verlängert werden muss – so nehme ich es an.

Leicester-Star Tielemans wird im Juli 2022 in das letzte Jahr seines Vertrags eintreten
(

Bild:

Getty Images)

In den letzten paar Saisons und sogar in dieser Saison gab es viel Negativität im Verein. Aber als klarer wurde, dass die Gunners diesmal auf die Champions-League-Plätze drängen würden, ist die Negativität zurückgegangen.

Und die Momente, die Emile Smith Rowe und Bukayo Saka mit Dennis Bergkamp und Thierry Henry nach dem Spiel gegen Manchester United teilten, waren für Arteta ein schöner Moment, da Vergangenheit und Gegenwart positiv miteinander verbunden waren, was bei einigen nicht immer der Fall war Kritiker ehemaliger Stars.

Dennis Bergkamp wurde gesehen, wie er Emile Smith Rowe und Bukayo Saka mit Thierry Henry beriet

Arteta fügte hinzu: „Es gibt viel mehr Positives als Negatives, und wir haben ein großartiges Beispiel mit Ex-Spielern und dem, was vor ein paar Wochen in den Emiraten passiert ist – es war emotional, es war natürlich und organisch und passiert einfach. Jetzt haben sie hoffentlich erkannt, dass jeder, der zu dem beitragen möchte, was wir tun, wirklich beitragen möchte, mit Rat oder Unterstützung oder was auch immer, er ist mehr als willkommen zu kommen.

„Jeder, der den Club vergiften will, wird sich sehr weit vom Club entfernen. Wir haben so viel Erfolg und so viele unglaubliche Menschen und Spieler in der Geschichte dieses Fußballvereins, und wir müssen sie ermutigen, zum Verein zurückzukehren, um uns stark zu machen. Das ist mein Ziel und das Ziel des Vereins.“

Weiterlesen

Weiterlesen

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.