Antonio Conte genießt einen seiner „größten Erfolge“, nachdem er Tottenham in die Champions League geführt hat

Antonio Conte besteht darauf, dass es eine seiner „größten Errungenschaften“ als Manager ist, mit Tottenham unter die ersten vier zu kommen, aber er hält sich nicht daran, seine langfristige Zukunft dem Verein zu widmen, nachdem er Norwich geschlagen hat

  • Antonio Conte begrüßte Tottenham nach der Qualifikation für die Champions League
  • Der Italiener übernahm im November das Amt des Spurs-Chefs und hat sie auf den vierten Platz geführt
  • Er lobte einen seiner „größten Errungenschaften im Management“ seiner gesamten Karriere
  • Der Italiener hat seine langfristige Zukunft jedoch nicht dem Club aus dem Norden Londons anvertraut

Antonio Conte hat Tottenham als eine seiner „größten Errungenschaften im Management“ in die Champions League geführt, sich aber geweigert, seine Zukunft dem Verein zu widmen.

Der Italiener wechselte im November nach der Entlassung von Nuno Espirito Santo zu Nord-London und brachte sie auf den vierten und letzten Platz in Europas Top-Wettbewerb.

Ein 5: 0-Sieg gegen Norwich am letzten Spieltag reichte aus, um Arsenal zu sehen und einen Platz in der Champions League zu buchen, was Conte als so gut wie einen Titelgewinn bezeichnete.

Antonio Conte sagte, es sei eine seiner größten Errungenschaften, die Spurs in die Champions League zu führen

Antonio Conte sagte, es sei eine seiner größten Errungenschaften, die Spurs in die Champions League zu führen

Der Italiener wollte sich jedoch nicht langfristig an den Verein binden, da er auf Gespräche mit Daniel Levy und Fabio Paratici über die Zukunftspläne des Vereins wartet.

In der Carrow Road sagte Conte: „Ich habe am Ende der Saison immer gesagt, wir werden mit dem Club sprechen und die beste Lösung für mich und den Club finden.

„Jetzt ist es für mich, den Verein und die Spieler gut, drei, vier, fünf Tage Ruhe zu haben.

„Dann können Sie mit klarem Verstand die ganze Saison betrachten. Du musst ruhig sein, bevor du sprichst.

„Es gibt jetzt viele Emotionen in meinem Kopf, meinem Herzen. Aus diesem Grund wäre es gut, sich vier oder fünf Tage auszuruhen, sich mit dem Verein zu treffen und die bestmögliche Lösung zu finden.

Tottenham sicherte sich am letzten Spieltag mit einem 5:0-Sieg gegen Norwich den vierten Platz

Tottenham sicherte sich am letzten Spieltag mit einem 5:0-Sieg gegen Norwich den vierten Platz

Tottenham sicherte sich am letzten Spieltag mit einem 5:0-Sieg gegen Norwich den vierten Platz

Hosenträger von Dejan Kulusevski und Son Heung-min sowie ein Kopfball von Harry Kane besiegelten einen überwältigenden Sieg für die Spurs in der Carrow Road.

Der ehemalige Manager von Inter Mailand sagte gegenüber BBC Sport, dass die Chance für Spurs, in der nächsten Saison an der Spitze zu speisen, eine „großartige Gelegenheit“ sei.

Er fügte hinzu: „Es war ein perfekter Tag für uns. Wir haben einen Platz in der Champions League bekommen. Für einen Verein wie Tottenham ist es eine großartige Gelegenheit, in der Champions League zu spielen.

„Es war nicht einfach, weil die Liga in England sehr schwierig ist. Es gibt viele Top-Teams. Einen Platz in der Champions League zu bekommen bedeutet, dass wir etwas Hervorragendes geleistet haben.

„Ich war sehr klar mit meinen Spielern und den Medien. Ich sagte, jetzt fühle ich, dass wir bereit sind und bis zum Ende kämpfen können. Es war der perfekte Moment. Die Spieler kennen unseren Zeitplan sehr gut.

Der Italiener fügte hinzu, dass die Chance, in der nächsten Saison in Europa zu sein, eine “großartige Gelegenheit” sei.

„Wir haben mit unseren Spielen ein Papier gemacht und es war ein fantastischer Lauf abgesehen von Brighton. Wir haben fantastische Ergebnisse erzielt und jetzt sprechen wir über die Champions League. Es ist großartig für alle bei Tottenham.’

Und auf die Frage, ob es einer der größten Erfolge seiner Karriere sei, bejahte der Italiener.

Er fügte hinzu: „Ich denke schon. Ehrlich gesagt ist es nie positiv, während der Saison in ein Team zu kommen. Für mich war es eine große Herausforderung, vielleicht die größte Herausforderung in meiner Karriere.

„Ich wollte mich in einer anderen Situation mit vielen zu lösenden Problemen beweisen. Ich bin wirklich zufrieden.“

Die Gunners von Mikel Arteta standen auf dem vierten Platz auf der Pole Position, verloren aber in den letzten Wochen der Saison Punkte.

Das ermöglichte es Contes Seite, nach vorne zu kommen. Arsenal besiegte Everton am letzten Tag mit 5: 1, beendete aber immer noch zwei Punkte hinter Tottenham.

Anzeige



.

Leave a Reply

Your email address will not be published.