Andrew Garfield BEENDET die Schauspielerei, um „für eine Weile normal“ zu sein: Spider-Man-Star sagt, er „muss sich ausruhen“

Andrew Garfield BEENDET die Schauspielerei, um „für eine Weile normal“ zu sein: Spider-Man-Star sagt, er „muss sich ausruhen und überdenken, wer er sein will“

Andrew Garfield hat beschlossen, eine Pause von seiner geschäftigen Karriere einzulegen.

In einem neuen Interview mit VielfaltThe Eyes of Tammy Faye-Star, 38, kündigte an, dass er sich von der Schauspielerei zurückziehen werde, um sich „ein bisschen auszuruhen“ und „ein bisschen gewöhnlich zu sein“.

Der Schauspieler, der 2021 mehrere hochkarätige Projekte hatte, gestand: „Ich muss neu kalibrieren und überdenken, was ich als Nächstes tun und wer ich sein möchte, und für eine Weile einfach ein bisschen eine Person sein.“

Machen Sie eine Pause: Andrew Garfield, 38, hat beschlossen, eine Pause von seiner geschäftigen Karriere zu machen, um sich „ein bisschen auszuruhen“;  Garfield wurde am Mittwoch in New York gesichtet

Machen Sie eine Pause: Andrew Garfield, 38, hat beschlossen, eine Pause von seiner geschäftigen Karriere zu machen, um sich „ein bisschen auszuruhen“; Garfield wurde am Mittwoch in New York gesichtet

Das Tick, Tick om Boom! star verglich die Preisverleihungssaison auch mit einer am laufenden Band laufenden „Waschmaschine“, die sagte: „Das ist eine Waschmaschine, die Preisverleihungssaison.“

Der gebürtige Los Angeleser wurde am Mittwoch in New York gesehen und sah in einem dunkelblauen Hemd, passenden Hosen und weißen Turnschuhen wie immer adrett aus.

Der Spider-Man: No Way Home-Schauspieler hatte sein Haar sorgfältig mit Gel gestylt und trug eine braun getönte Sonnenbrille.

Müde: „The Eyes of Tammy Faye“-Star, 38, kündigte an, dass er von der Schauspielerei zurücktreten werde, um „ein bisschen gewöhnlich“ zu sein, und verglich die Preisverleihungssaison mit einer am laufenden Band laufenden „Waschmaschine“.

Müde: „The Eyes of Tammy Faye“-Star, 38, kündigte an, dass er von der Schauspielerei zurücktreten werde, um „ein bisschen gewöhnlich“ zu sein, und verglich die Preisverleihungssaison mit einer am laufenden Band laufenden „Waschmaschine“.

Müde: „The Eyes of Tammy Faye“-Star, 38, kündigte an, dass er von der Schauspielerei zurücktreten werde, um „ein bisschen gewöhnlich“ zu sein, und verglich die Preisverleihungssaison mit einer am laufenden Band laufenden „Waschmaschine“.

Neukalibrierung: Der Schauspieler fügte hinzu: „Ich muss neu kalibrieren und überdenken, was ich als nächstes tun möchte und wer ich sein möchte, und einfach für eine Weile ein bisschen wie eine Person sein.“

Neukalibrierung: Der Schauspieler fügte hinzu: „Ich muss neu kalibrieren und überdenken, was ich als nächstes tun möchte und wer ich sein möchte, und einfach für eine Weile ein bisschen wie eine Person sein.“

Neukalibrierung: Der Schauspieler fügte hinzu: „Ich muss neu kalibrieren und überdenken, was ich als nächstes tun möchte und wer ich sein möchte, und einfach für eine Weile ein bisschen wie eine Person sein.“

Garfield hatte im vergangenen Jahr einen ziemlich vollen Terminkalender und erhielt kürzlich seine zweite Oscar-Nominierung für seine Arbeit in Tick, Tick … Boom!

Er hat auch kürzlich seine Superheldenrolle in Spider-Man No Way Home wiederholt und erhielt viel Anerkennung für seine Darstellung des kontroversen amerikanischen Fernsehpredigers Jim Bakker an der Seite von Jessica Chastain in The Eyes of Tammy Faye.

Der Schauspieler wird nun der Star des kommenden wahren Krimidramas Under the Banner of Heaven sein, einer Adaption der FX-Serie von Jon Krakauers gleichnamigem Buch aus dem Jahr 2003.

Unterwegs: Der gebürtige Los Angeleser sah in einem dunkelblauen Hemd, passender Hose und weißen Turnschuhen wie immer adrett aus

Unterwegs: Der gebürtige Los Angeleser sah in einem dunkelblauen Hemd, passender Hose und weißen Turnschuhen wie immer adrett aus

Unterwegs: Der gebürtige Los Angeleser sah in einem dunkelblauen Hemd, passender Hose und weißen Turnschuhen wie immer adrett aus

In der Serie spielt Garfield den mormonischen Detektiv Jeb Pyre, der einen Doppelmord untersucht, der von Anhängern der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage begangen wurde.

Während seiner Ermittlungen beginnt er seinen Glauben in Frage zu stellen nachdem er von den Verbindungen des Mordes zur HLT-Kirche erfahren hatte.

Die Serie wurde vom Oscar-prämierten Drehbuchautor Dustin Lance Black unter der Regie von David Mackenzie geschrieben und ist mit Daisy Edgar-Jones und Sam Worthington zu sehen.

Langes Jahr: Es war ein arbeitsreiches Jahr für Garfield, der für seine jüngste Darstellung des amerikanischen Fernsehpredigers Jim Bakker an der Seite von Jessica Chastain in „The Eyes of Tammy Faye“ viel Beifall erhielt

Langes Jahr: Es war ein arbeitsreiches Jahr für Garfield, der für seine jüngste Darstellung des amerikanischen Fernsehpredigers Jim Bakker an der Seite von Jessica Chastain in „The Eyes of Tammy Faye“ viel Beifall erhielt

Langes Jahr: Es war ein arbeitsreiches Jahr für Garfield, der für seine jüngste Darstellung des amerikanischen Fernsehpredigers Jim Bakker an der Seite von Jessica Chastain in „The Eyes of Tammy Faye“ viel Beifall erhielt

Garfield erwähnte, dass er während der Dreharbeiten Pausen vom schweren Thema der Show machen musste.

„Ich denke, es war eigentlich eine Notwendigkeit für uns, Spieleabende zu haben und in die Natur zu gehen und zu wandern und zu schwimmen und zu tauchen und Seen und zu tanzen und gutes Essen zu essen, damit wir wirklich zurückkommen und uns voll und ganz hingeben können [to the work]. Wir mussten uns weiterhin um uns selbst kümmern, damit wir uns um die Geschichte kümmern können.

Unter dem Banner des Himmels wird auf Hulu mit den ersten beiden Folgen am Donnerstag, dem 28. April, Premiere haben, und jeden Donnerstag können neue Folgen gestreamt werden.

Garfield sollte als nächstes in einer BBC-Adaption von Brideshead Revisited mit Cate Blanchett, Ralph Fiennes und Rooney Mara mitspielen, aber Serienregisseur Luca Guadagnino gab Anfang dieser Woche bekannt, dass das Projekt „zurückgestellt“ wurde.

Neue Serie: Er wird nun der Star des kommenden wahren Krimidramas Under the Banner of Heaven sein, einer FX-Serienadaption des gleichnamigen Buches von Jon Krakauer aus dem Jahr 2003

Neue Serie: Er wird nun der Star des kommenden wahren Krimidramas Under the Banner of Heaven sein, einer FX-Serienadaption des gleichnamigen Buches von Jon Krakauer aus dem Jahr 2003

Neue Serie: Er wird nun der Star des kommenden wahren Krimidramas Under the Banner of Heaven sein, einer Adaption der FX-Serie von Jon Krakauers gleichnamigem Buch aus dem Jahr 2003

Anzeige

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.