Amy Hart zeigt positives HPV-Ergebnis nach Gebärmutterhalskrebs-Screening

Amy Hart von Love Island hat bekannt gegeben, dass bei ihr ein positives HPV-Ergebnis diagnostiziert wurde, als sie zu ihrem Abstrichtest ging – was bedeutet, dass die Ärzte dieses Jahr erneut testen mussten, falls es sich um einen Vorläufer von Gebärmutterhalskrebs handelt.

Amy, 29, – die seit einem Jahr mit Beau Sam Rason zusammen ist – erzählte den Fans in einem Q&A von ihrer Diagnose, als sie darüber sprach, wie wichtig es ist, sich untersuchen zu lassen, und dass fünf Minuten, die man damit verbringt, einem das Leben retten können.

Sie sagte: „Ich habe meine Nachforschungen angestellt und festgestellt, dass 80 Prozent der Männer und Frauen in ihrem Leben HPV bekommen werden. Es ist ein Virus. Es ist anscheinend ganz normal.

Offen: Bei Amy Hart wurde ein positives HPV-Ergebnis diagnostiziert, als sie zu ihrem Abstrichtest ging – was bedeutet, dass die Ärzte dieses Jahr erneut testen mussten, falls es sich um einen Vorläufer von Gebärmutterhalskrebs handelt

Offen: Bei Amy Hart wurde ein positives HPV-Ergebnis diagnostiziert, als sie zu ihrem Abstrichtest ging – was bedeutet, dass die Ärzte dieses Jahr erneut testen mussten, falls es sich um einen Vorläufer von Gebärmutterhalskrebs handelt

„Ich hatte letztes Jahr einen Abstrich. Es kam mit HPV zurück. Sie sagten, komm in einem Jahr wieder, also ging ich heute zurück. Sie sagte, die Ergebnisse würden in zwei Wochen vorliegen. Von HPV ist da, sie werden sich meine Zellen ansehen und eine Biopsie an den Zellen machen, also bin ich im Moment dort.“

Auf die Frage, wie ihr Freund Sam ihre HPV-Diagnose aufgenommen habe, sagte Amy: „Ich huste buchstäblich und ich sage Sam, dass wir uns gerade getroffen haben, also habe ich es ihm offensichtlich gesagt.

„Wie gesagt, ich erzähle Sam alles, dann ist es für ihn einfacher, ihn zu unterstützen. Ich meine, nicht viele Jungs haben Freundinnen, die im nationalen Fernsehen über ihre Eingeweide sprechen, also ist er jetzt ziemlich desensibilisiert.

Während eines Gebärmutterhals-Screening-Termins wird eine kleine Zellprobe aus Ihrem Gebärmutterhals entnommen.

Ehrlich: Amy, 29, – die seit einem Jahr mit Beau Sam Rason zusammen ist (zusammen abgebildet) – erzählte den Fans in einem Q & A von ihrer Diagnose, als sie über die Bedeutung einer Vorführung sprach

Ehrlich: Amy, 29, – die seit einem Jahr mit Beau Sam Rason zusammen ist (zusammen abgebildet) – erzählte den Fans in einem Q & A von ihrer Diagnose, als sie über die Bedeutung einer Vorführung sprach

Ehrlich: Amy, 29, – die seit einem Jahr mit Beau Sam Rason zusammen ist (zusammen abgebildet) – erzählte den Fans in einem Q & A von ihrer Diagnose, als sie über die Bedeutung einer Vorführung sprach

Die Probe wird auf bestimmte Arten von humanen Papillomaviren (HPV) untersucht, die Veränderungen in den Zellen Ihres Gebärmutterhalses verursachen können. Diese werden als HPV-Typen mit hohem Risiko bezeichnet.

Wenn diese HPV-Typen nicht gefunden werden, brauchen Sie keine weiteren Tests.

Wenn diese HPV-Typen gefunden werden, wird die Probe anschließend auf Veränderungen in den Zellen Ihres Gebärmutterhalses untersucht. Diese können dann behandelt werden, bevor sie sich in Gebärmutterhalskrebs verwandeln können.

Es kommt, nachdem Amy letzte Woche offen dokumentiert hat, dass sie drei Runden des Einfrierens von Eiern durchlaufen hat – von denen zwei erfolgreich waren und dazu geführt haben, dass 12 Eier eingefroren wurden.

Beziehung: Auf die Frage, wie ihr Freund Sam ihre HPV-Diagnose aufgenommen habe, sagte Amy: „Ich huste buchstäblich und ich sage Sam, also hatten wir uns gerade getroffen, also habe ich es ihm offensichtlich gesagt.“

Beziehung: Auf die Frage, wie ihr Freund Sam ihre HPV-Diagnose aufgenommen habe, sagte Amy: „Ich huste buchstäblich und ich sage Sam, also hatten wir uns gerade getroffen, also habe ich es ihm offensichtlich gesagt.“

Beziehung: Auf die Frage, wie ihr Freund Sam ihre HPV-Diagnose aufgenommen habe, sagte Amy: „Ich huste buchstäblich und ich sage Sam, also hatten wir uns gerade getroffen, also habe ich es ihm offensichtlich gesagt.“

Und bei der Installation von Good Morning Britain am vergangenen Mittwoch erklärte der Reality-Star, dass sie ihre Eier im Alter von 27 Jahren einfrieren ließ, nachdem sie entdeckt hatte, dass sie eine niedrige Eierstockreserve hatte, und gab bekannt, dass sie sie spenden würde, wenn sie „sie nicht verwenden kann“.

Der ehemalige Reality-Star sprach mit den Gastgebern Susanna Reid und Ed Balls, wo sie ihnen erzählte, wie früh die Wechseljahre in ihrer Familie verlaufen, und sie wollte nicht, dass ihre Familiengeschichte oder ihr Single-Dasein „sie jemals davon abhält, Kinder zu haben“.

Amy erklärte das, als sie zu einem Fruchtbarkeitsarzt ging und ihr gesagt wurde: „Wir werden Ihre Eizellen nicht einfrieren, wenn wir es nicht müssen“, wegen ihres Alters – aber sie taten es schließlich, weil sie einen niedrigen Eierstock hatte Reservieren.

Hilfreich: HPV ist ein weit verbreiteter Virus und die meisten Menschen werden ihn irgendwann bekommen, etwas, das Amy während ihrer Fragen und Antworten in den sozialen Medien verstärkt hat

Hilfreich: HPV ist ein weit verbreiteter Virus und die meisten Menschen werden ihn irgendwann bekommen, etwas, das Amy während ihrer Fragen und Antworten in den sozialen Medien verstärkt hat

Hilfreich: HPV ist ein weit verbreiteter Virus und die meisten Menschen werden ihn irgendwann bekommen, etwas, das Amy während ihrer Fragen und Antworten in den sozialen Medien verstärkt hat

Auf die Frage von Ed, ob sie nach einem früheren Interview vorhabe, zehn Kinder zu haben, lachte Amy und sagte: „Mein Freund sagt nein. Und der Professor sagte auch nein. ‘

Unter Hinweis darauf, dass erfolgreiches Einfrieren von Eizellen später keine erfolgreiche Schwangerschaft garantiert, überlegte Amy: „Mit dem Zufall – alles im Leben ist Zufall – welche Gewissheiten gibt es im Leben? Ich gehe jeden Tag Risiken ein, und sie könnten funktionieren und sie könnten nicht.

„Ich wusste, dass ich Mutter werden wollte, seit ich ein Kind war. Und ich war in der Lage, es zu tun [egg freezing]also dachte ich: ‘Wenn es mir hilft … Und wenn ich sie nicht gebrauchen kann, dann spende ich sie!‘

Zusammen mit Dr. Hilary sprach Amy auch über die Bereitstellung des NHS für das Einfrieren von Eizellen, die Sperrung der Fruchtbarkeit und die Erfolgsrate des Verfahrens.

Susanna fragte Amy, ob sie der Meinung sei, dass das Einfrieren von Eiern beim NHS verfügbar sein sollte, worauf sie antwortete: „Ich denke, es sollte viel mehr Unterstützung geben.

„Ich weiß, dass es Dinge wie bestimmte Supermärkte gibt, bei denen Sie Ihr Rezept abgeben können, und sie erheben keinen Aufschlag auf die Medikamente.

Echtes Gespräch: Es kommt, nachdem Amy letzte Woche offen dokumentiert hat, dass sie drei Runden des Einfrierens von Eiern durchgemacht hat – von denen zwei erfolgreich waren und dazu geführt haben, dass 12 Eier eingefroren wurden

Echtes Gespräch: Es kommt, nachdem Amy letzte Woche offen dokumentiert hat, dass sie drei Runden des Einfrierens von Eiern durchgemacht hat – von denen zwei erfolgreich waren und dazu geführt haben, dass 12 Eier eingefroren wurden

Echtes Gespräch: Es kommt, nachdem Amy letzte Woche offen dokumentiert hat, dass sie drei Runden des Einfrierens von Eiern durchgemacht hat – von denen zwei erfolgreich waren und dazu geführt haben, dass 12 Eier eingefroren wurden

„Weil zum Beispiel mein zweites Rezept 2.500 Pfund kostete, aber das liegt daran, dass es Aufschläge darauf gibt.

„Aber ich denke, es sollte vielleicht mehr Unterstützung für bestimmte Erkrankungen geben. Und mit IVF ist es ein bisschen wie eine Postleitzahl-Lotterie, und gleichgeschlechtliche Paare und Frauen, die es auch alleine machen – ich denke, es muss einfach viel mehr Fruchtbarkeitsunterstützung im Allgemeinen geben. ‘

Sie erklärte, dass sie nicht die Möglichkeit gehabt hätte, ihre Eier vom NHS einfrieren zu lassen, und gab zu: „Ich bin in einer sehr glücklichen Position, in der ich privat gehen kann, und ich hatte viel Unterstützung von meiner Familie und es war etwas, wofür ich mich entschieden habe.

Fruchtbarkeitsreise: Amy sprach mit den Gastgebern Susanna Reid und Ed Balls, wo sie ihnen erzählte, wie früh die Wechseljahre in ihrer Familie verlaufen, und sie wollte nicht, dass ihre Familiengeschichte oder ihr Single-Dasein „sie jemals davon abhält, Kinder zu haben“.

Fruchtbarkeitsreise: Amy sprach mit den Gastgebern Susanna Reid und Ed Balls, wo sie ihnen erzählte, wie früh die Wechseljahre in ihrer Familie verlaufen, und sie wollte nicht, dass ihre Familiengeschichte oder ihr Single-Dasein „sie jemals davon abhält, Kinder zu haben“.

Fruchtbarkeitsreise: Amy sprach mit den Gastgebern Susanna Reid und Ed Balls, wo sie ihnen erzählte, wie früh die Wechseljahre in ihrer Familie verlaufen, und sie wollte nicht, dass ihre Familiengeschichte oder ihr Single-Dasein „sie jemals davon abhält, Kinder zu haben“.

„Ich verstehe, dass es nicht für jeden eine Option ist, aber ich glaube fest daran, dass Wissen Macht ist. Für mich beträgt der Fruchtbarkeits-TÜV also £ 480 in der Londoner Klinik.

„Und das für mich – einfach wissen. Und dann kannst du dein Leben irgendwie planen – du kannst dein Leben nicht darum herum planen – das ist das Falsche, das zu sagen, sorry.

»Das ist falsch. Es gibt Ihnen mehr Optionen. Es gibt Ihnen mehr Wissen. Ich weiß, dass ich noch drei bis vier Jahre guter Fruchtbarkeit habe.“

Liebe: Amy ist seit einem Jahr mit ihrem Freund Sam zusammen und hat kürzlich zusammen eine romantische Reise nach Mexiko genossen

Liebe: Amy ist seit einem Jahr mit ihrem Freund Sam zusammen und hat kürzlich zusammen eine romantische Reise nach Mexiko genossen

Liebe: Amy ist seit einem Jahr mit ihrem Freund Sam zusammen und hat kürzlich zusammen eine romantische Reise nach Mexiko genossen

Was ist ein Abstrich und was bedeutet ein positives HPV-Ergebnis?

Zervix-Screening (ein Abstrich) überprüft die Gesundheit Ihres Gebärmutterhalses. Der Gebärmutterhals ist die Öffnung zu Ihrer Gebärmutter von Ihrer Vagina.

Es ist kein Test für Krebs, es ist ein Test zur Krebsprävention.

Alle Frauen und Menschen mit einem Gebärmutterhals im Alter von 25 bis 64 Jahren sollten schriftlich eingeladen werden.

Während des Screening-Termins wird eine kleine Zellprobe aus Ihrem Gebärmutterhals entnommen.

Die Probe wird auf bestimmte Arten von humanen Papillomaviren (HPV) untersucht, die Veränderungen in den Zellen Ihres Gebärmutterhalses verursachen können. Diese werden als HPV-Typen mit hohem Risiko bezeichnet.

Wenn diese HPV-Typen nicht gefunden werden, brauchen Sie keine weiteren Tests.

Wenn diese HPV-Typen gefunden werden, wird die Probe anschließend auf Veränderungen in den Zellen Ihres Gebärmutterhalses untersucht. Diese können dann behandelt werden, bevor sie sich in Gebärmutterhalskrebs verwandeln können.

Wenn HPV in Ihrer Probe gefunden wird

Ihr Ergebnisbrief erklärt, was als nächstes passiert, wenn HPV in Ihrer Probe gefunden wird (ein positives HPV-Ergebnis).

Du benötigst vielleicht:

  • ein weiterer zervikaler Screening-Test in 1 Jahr
  • ein anderer Test, um Ihren Gebärmutterhals zu untersuchen (eine Kolposkopie)

Es gibt 2 verschiedene Arten von HPV-positiven Ergebnissen:

HPV gefunden (HPV positiv), aber keine abnormalen Zellen: Sie werden nach 1 Jahr zum Screening eingeladen und erneut nach 2 Jahren, wenn Sie immer noch HPV haben. Wenn Sie nach 3 Jahren immer noch HPV haben, müssen Sie möglicherweise eine Kolposkopie machen.

HPV gefunden (HPV positiv) und anormale Zellen: Sie werden zu einer Kolposkopie aufgefordert.

  • HPV ist ein weit verbreitetes Virus und die meisten Menschen werden es irgendwann bekommen. Sie können es durch jede Art von sexuellem Kontakt bekommen.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.