Amber Heard schluchzt, als sie von einem Kampf erzählt, bei dem Johnny Depp sie angeblich mit einer Wodkaflasche sexuell angegriffen hat

Amber Heard schluchzte, als sie von einem Kampf in Australien mit Johnny Depp erzählte, bei dem sie behauptet, er habe sie mit einer Wodkaflasche sexuell angegriffen.

Der Verleumdungsprozess zwischen Herrn Depp und Frau Heard begann am 11. April in Fairfax, Virginia, nach der Klage von Herrn Depp gegen seine Ex-Frau im März 2019. Herr Depp argumentiert, dass sie ihn in einem im Dezember 2018 veröffentlichten Kommentar diffamiert habe Die Washington Post mit dem Titel „Ich habe mich gegen sexuelle Gewalt ausgesprochen – und mich dem Zorn unserer Kultur gestellt. Das muss sich ändern.“

Über den Vorfall im März 2015 in Australien sagte Frau Heard, Herr Depp habe „eine Tonne Gewicht verloren, also wusste ich, dass etwas nicht stimmte“.

„In der ersten Nacht … als er mich schubste, bin ich über die Böden gerutscht … es war so einfach für ihn, mich so herumzuwerfen“, sagte sie.

Sie behauptete, Mr. Depp habe ihren Hals gepackt und ihren Kopf gegen eine Wand geschlagen. Frau Heard sagte, sie habe hinter einer „verbarrikadierten“ Tür geschlafen und Schlaftabletten genommen, um einzuschlafen. Als sie aufwachte, sagte sie, Herr Depp sei „noch auf den Beinen“.

Frau Heard sagte, sie hätten einen Streit über Drogen, einschließlich MDMA. „Er nahm eine Handvoll Pillen … entweder acht oder 10 Pillen … MDMA“, sagte sie.

Sie fügte hinzu, dass Herr Depp sie beschuldigte, seine Schwester nicht zu mögen, und dass er verärgert über Schauspieler war, mit denen sie zusammengearbeitet hatte, darunter Eddie Redmayne in Das dänische Mädchen.

Bis März 2015 sagte Frau Heard, sie habe Herrn Depp etwa 25 Mal den Satz „Der einzige Ausweg hieraus ist der Tod“ verwenden hören, der sich auf ihre Beziehung bezog.

In einem anschließenden Kampf sagte Frau Heard, Herr Depp habe sie „hart“ gegen die Wände geschlagen und sie als „wh ** e, sl **, fata **“ bezeichnet.

Sie fügte hinzu, dass er „als Machtdemonstration“ vor ihr trinken würde. Sie behauptete, Herr Depp habe gesagt, andere hätten ihn vor ihr gewarnt und dass „niemand“ sie mochte.

Sie sagte, sie habe ihn von sich gestoßen und er habe geantwortet: „Willst du gehen, kleines Mädchen?“ und fuhr fort, sie in einen Spieltisch zu schieben, und dass er ihr immer wieder ins Gesicht „schlug“.

Frau Heard sagte aus, dass Herr Depp sie „verspottet“ habe, ihm eine Flasche abzunehmen. Sie sagte, sie habe es schließlich gepackt und „auf den Boden geschmettert“, was ihn „wirklich aus der Fassung gebracht“ habe, und dass er sie „mit der Hand geschlagen“ habe und eine weitere Flasche auf sie geworfen habe.

Sie fügte hinzu, dass er später eine „zerbrochene Flasche“ vor ihrem Gesicht hatte und sagte, dass er sie „zerstückeln“ würde.

Frau Heard sagte, sie erinnere sich nicht, ob sie etwas in seine Richtung geworfen habe, aber sie glaube nicht, dass sie es getan habe.

„Er warf diese Flaschen eine nach der anderen, und ich spürte, wie Glas hinter mir zerbrach“, sagte sie und fügte hinzu, dass er ihr Nachthemd vom Leib gerissen habe.

„Er schreit mich an, dass er mich hasst und dass ich sein Leben ruiniert habe“, sagte Frau Heard. „Ich hasse dich verdammt noch mal, du hast mein verdammtes Leben ruiniert“, zitierte sie ihn schreiend.

Frau Heard sagte, Herrn Depps Augen seien „schwarz“ geworden und sie „konnte ihn nicht mehr sehen“.

„Ich hatte noch nie in meinem ganzen Leben solche Angst“, fügte sie hinzu. Frau Heard sagte, Herr Depp sei auf ihr und sie habe versucht, ihm zu sagen, dass er „mich wirklich verletzt“.

„Ich konnte nicht atmen, ich konnte nicht zu ihm durchdringen, ich konnte nicht aufstehen … Ich weiß nicht, was als nächstes passiert ist“, sagte Frau Heard.

„Ich konnte diesen Druck auf meinem Schambein spüren“, fügte sie hinzu und sagte, dass es „so aussah“, als würde Mr. Depp sie „schlagen“, und fügte hinzu, dass im ganzen Raum „zerbrochene Flaschen, zerbrochenes Glas“ seien.

Sie sagte, sie wolle sich nicht bewegen, “weil ich nicht wusste, ob es kaputt war, ich wusste nicht, ob die Flasche, die er in mir hatte, kaputt war”.

„Ich konnte es nicht fühlen, ich konnte keinen Schmerz fühlen“, fügte sie hinzu und sagte, dass sie sich daran erinnere, dass sie dachte: „Bitte Gott, ich hoffe, es ist nicht kaputt“.

„Ich weiß nicht, wie das endete“, sagte Frau Heard und fügte hinzu, dass sie sich daran erinnert, dass sie im Badezimmer „würgte“ und „die Kontrolle über meine Blase verlor“.

„Auf dem Boden war Blut“, sagte sie und fügte hinzu, dass sie in dieser Nacht Schlaftabletten genommen habe, um einzuschlafen.

Als sie am nächsten Morgen aufwachte, sagte sie, es sei “klar geworden, dass er noch wach war, er war nicht eingeschlafen”.

Frau Heard sagte, sie habe „getrocknetes Blut“ an den Wänden gesehen. „Ich habe etwas gesehen, das wie mein Name aussah“, fügte sie hinzu.

„Als ich die Treppe hinunterkam, war das Blut von Farbe übernommen worden, marineblauer Farbe“, sagte sie aus und fügte hinzu, dass eines der Gemälde im Haus „einen riesigen Penis darauf hatte“.

„Er hat nur geschaut, er war nicht mehr da, es war nicht Johnny“, sagte sie über Mr. Depp im Zusammenhang mit dem Vorfall im März 2015.

Frau Heard sagte, Herr Depp habe seine Hand in „Bandana-Lappen“ gewickelt.

„Schauen Sie, was Sie mich dazu gebracht haben, ich habe das für Sie getan“, sagte Herr Depp laut Frau Heard. Sie sagte, ihr sei „schnell bewusst geworden“, dass er seinen Finger als Pinsel benutzte, „obwohl es viele Pinsel gab“.

„Ich habe herausgefunden, dass ihm ein Finger fehlt, er hat ihn irgendwie hochgehalten“, fügte sie hinzu.

“Was hast du gemacht? Wann? ” sie sagte, sie habe ihn gefragt. “Mir wurde klar, dass es wahrscheinlich viele Stunden gewesen sein könnte, seit das passiert ist.”

US actress Amber Heard testifies at the Fairfax County Circuit Courthouse in Fairfax, Virginia, on May 5, 2022

” height=”3555″ width=”5469″ layout=”responsive” class=”inline-gallery-btn i-amphtml-layout-responsive i-amphtml-layout-size-defined” on=”tap:inline-image-gallery,inline-image-carousel.goToSlide(index=1)” tabindex=”0″ role=”button” data-gallery-length=”4″ i-amphtml-layout=”responsive”>

Die US-Schauspielerin Amber Heard sagt am 5. Mai 2022 vor dem Fairfax County Circuit Courthouse in Fairfax, Virginia, aus

(POOL / AFP über Getty Images)

US actress Amber Heard reacts on the stand during the 50 million US dollar Depp vs Heard defamation trial at the Fairfax County Circuit Court in Fairfax, Virginia, USA, 05 May 2022

” height=”3706″ width=”5649″ layout=”responsive” class=”inline-gallery-btn i-amphtml-layout-responsive i-amphtml-layout-size-defined” on=”tap:inline-image-gallery,inline-image-carousel.goToSlide(index=2)” tabindex=”0″ role=”button” data-gallery-length=”4″ i-amphtml-layout=”responsive”>

Die US-Schauspielerin Amber Heard reagiert am 05. Mai 2022 auf dem Stand während des 50 Millionen US-Dollar schweren Verleumdungsprozesses Depp vs. Heard vor dem Fairfax County Circuit Court in Fairfax, Virginia, USA

(GUT)

Actor Amber Heard reacts on the stand in the courtroom at Fairfax County Circuit Court during a defamation case against her by ex-husband, actor Johnny Depp, in Fairfax, Virginia, U.S., May 5, 2022

” height=”3872″ width=”5808″ layout=”responsive” class=”inline-gallery-btn i-amphtml-layout-responsive i-amphtml-layout-size-defined” on=”tap:inline-image-gallery,inline-image-carousel.goToSlide(index=3)” tabindex=”0″ role=”button” data-gallery-length=”4″ i-amphtml-layout=”responsive”>

Die Schauspielerin Amber Heard reagiert am 5. Mai 2022 in Fairfax, Virginia, USA, im Gerichtssaal des Fairfax County Circuit Court während eines Verleumdungsverfahrens gegen sie durch ihren Ex-Ehemann, den Schauspieler Johnny Depp

(REUTERS)

Herr Depp schien am Donnerstag im Gerichtssaal zu kichern, als Frau Heard sagte, dass er nach der Ankunft des Sicherheitspersonals „seinen Penis aus der Hose nahm und versuchte, draußen zu pinkeln, und sagte, er habe mehr Nachrichten für mich“.

Sie fügte hinzu, dass das Sicherheitspersonal Herrn Depp „wie ein wildes Tier mit seinem Penis noch aus der Hose, das pinkelt oder zu pinkeln versucht“, zurück ins Haus „eingesperrt“ habe.

Frau Heard sagte, Herr Depp habe gesagt, er würde ihr „mehr Nachrichten hinterlassen“. „Es hat keinen Sinn gemacht“, fügte sie hinzu.

Dem Gericht wurden zuvor Meldungen gezeigt und „Erinnerungen“, dass Herr Depp in Blut und Farbe gekritzelt hatte, nachdem er sich in einem Kampf, in dem er behauptet, Frau Heard habe zwei Wodkaflaschen auf ihn geworfen, seinen Finger abgetrennt hatte.

Als Herr Depp zu Beginn des Prozesses über den Vorfall aussagte, sagte er dem Gericht: „Es wurde alles zu verrückt.“

Herr Depp sagte: „Ich war ein Chaos, ich war ein Wrack, ich zitterte“, als er versuchte, Frau Heard auszuweichen.

Er erinnerte sich, dass er sich zwei oder drei „steife Schüsse Wodka“ einschenkte, und fügte hinzu, dass dies der „erste Geschmack von Alkohol war, den ich seit langem hatte“.

Der Schauspieler sagte, Frau Heard habe „Oh, du trinkst wieder“ geschrien, als sie ihn fand.

„Sie ging auf mich zu, schnappte sich die Flasche Wodka und trat dann einfach zurück und schleuderte sie auf mich“, sagte er. “Es ist einfach an meinem Kopf vorbeigegangen und hinter mir eingeschlagen.”

Herr Depp sagte aus, dass er sich eine weitere, größere Flasche Wodka gegriffen und sich einen weiteren Schuss eingegossen habe, als Frau Heard „Beleidigungen nach links, rechts und in die Mitte schleuderte“.

„Sie hat dann diese Flasche genommen und sie auf mich geworfen“, sagte Herr Depp und demonstrierte der Jury, wie er zu diesem Zeitpunkt saß. Er sagte, seine Finger ruhten auf der Kante der Bar und die große Wodkaflasche „berührte und zersplitterte überall“.

„Ich hatte anfangs keine Schmerzen“, sagte er. “Ich fühlte Hitze und als ob etwas von meiner Hand tropfte.”

„Ich habe direkt auf meine hervorstehenden Knochen geschaut“, fügte er hinzu. “Blut floss nur so.”

„Ich weiß nicht, wie sich ein Nervenzusammenbruch anfühlt, aber dem war ich wahrscheinlich noch nie so nahe“, sagte er. „Nichts ergab einen Sinn und ich wusste in meinem Kopf und in meinem Herzen, dass dies kein Leben ist.“

„Niemand sollte das durchmachen müssen“, fügte er hinzu.

Herr Depp war mitten in so etwas wie einem Nervenzusammenbruch und sagte, er habe begonnen, „mit meinem eigenen Blut an die Wände zu schreiben“.

„Kleine Erinnerungen aus unserer Vergangenheit, die im Wesentlichen Lügen darstellten, die sie mir erzählt hatte, und Lügen, bei denen ich sie erwischt hatte“, sagte er und fügte hinzu, dass er sich in einem Badezimmer versteckte und seinem Arzt eine SMS schickte, um vorbeizukommen.

Herr Depp zeigte dem Gericht den verletzten Finger und sagte, die Knochen seien „zerquetscht“ worden und es sehe aus wie „Vesuv“, was sich auf den italienischen Vulkan bezog.

Herr Depp sagte, er könne sich nicht erinnern, was Frau Heard gesagt habe, nachdem er seine Verletzung gesehen habe.

„Es war fast wie weißes Rauschen, nur jemand, der schrie“, sagte er. „Es war nur ein ständiger Angriff von Beleidigungen in hohen Tönen, es waren nur durcheinandergebrachte Worte in sehr hoher Frequenz und ich war ein bisschen geschockt.“

In ihrem Kommentar von 2018 schrieb Frau Heard: „Wie viele Frauen wurde ich im College-Alter belästigt und sexuell angegriffen. Aber ich schwieg – ich erwartete nicht, dass eine Beschwerde Gerechtigkeit bringen würde. Und ich habe mich nicht als Opfer gesehen.”

„Dann wurde ich vor zwei Jahren zu einer Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die häusliche Gewalt vertrat, und ich spürte die volle Wucht des Zorns unserer Kultur auf Frauen, die sich zu Wort melden“, fügte sie damals hinzu.

Während Herr Depp in dem Stück nicht genannt wird, argumentiert sein Anwaltsteam, dass es eine „klare Implikation enthält, dass Herr Depp ein häuslicher Missbraucher ist“, was ihrer Meinung nach „kategorisch und demonstrativ falsch“ ist. Herr Depp fordert Schadensersatz in Höhe von „nicht weniger als 50 Millionen US-Dollar“.

Frau Heard hat eine Widerklage in Höhe von 100 Millionen Dollar gegen Herrn Depp wegen Belästigung und Immunität gegen seine Anschuldigungen eingereicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.