365 Tage 2 Ende erklärt

365 Tage: Dieser Tag End-Spoiler folgen.

Nach dem umstrittener erster film verbrachte einen großen Hit auf Netflix, 365 Tage: Dieser Tag ist gekommen, um die Liebesgeschichte von Laura und Massimo fortzusetzen – mit einigen zusätzlichen Mafia-Geschäften, die in die Mischung geworfen werden.

Die Fortsetzung knüpft an den Cliffhanger des ersten Films an, in dem das Schicksal von Laura in der Luft lag, nachdem eine rivalisierende Mafia-Familie ihr einen Schlag versetzt hatte. Wenig überraschend überlebte sie und die Fortsetzung beginnt damit, dass Laura und Massimo heiraten.

Ihre Flitterwochen dauern jedoch nicht gerade lange, da ihr Neuanfang durch eine Enthüllung aus Massimos Vergangenheit erschwert wird, gerade als Laura dem rätselhaften Gärtner Nacho nahe kommt.

Es baut sich alles zu einem schockierenden Finale auf, das die Fans verblüffen wird, aber bevor wir uns damit befassen, eine faire Warnung, dass es eines geben wird große Spoiler voaus.

Netflix

365 Tage: Das Ende dieses Tages erklärt

Bevor sie Massimo heiratet, verrät Laura ihrer besten Freundin Olga, dass sie ihm nicht gesagt hat, dass sie schwanger ist. Es zeigt sich, dass sie, obwohl sie den Unfall überlebt hat, dadurch leider ihr Baby verloren hat.

Sie heiraten, aber es dauert nicht lange, bis sich Risse zeigen, als Massimo zu seinen alten Gewohnheiten zurückkehrt und Laura sich weigert, all seinen Forderungen nachzukommen. Es hilft nichts, dass Olga sich mit Domenico, Massimos neuer rechter Hand, verbündet, der Marios Nachfolge angetreten hat, als dieser in den Ruhestand ging, und sich selbst die Schuld an Lauras Unfall gibt.

Olga und Domenico verloben sich an Weihnachten und scheinen glücklich zusammen zu sein, was die Kluft zwischen Laura und Massimo weiter unterstreicht. Die Dinge spitzen sich zu, als Laura Massimo auf einer Party mit ihrer ehemaligen Geliebten Anna ausspioniert und sie bei sexytimes erwischt.

365 Tage dieser Tag Trailer

Netflix

Außerhalb der Party trifft sie auf Massimos Gärtner Nacho, der sie zum Haus seines Vaters in Spanien mitnimmt. Während sich die beiden in Spanien näher kommen, ist Massimo zurück in Italien und trifft sich mit Anna, die ihre Familien vereinen will. Er weigert sich und wirft ihr vor, hinter Lauras plötzlichem Abgang zu stecken.

Das ist seltsam, werden Sie vielleicht denken, da Anna und Massimo gebumst haben. Aber es stellt sich heraus, dass sie waren nicht als Laura tatsächlich sah, wie Anna sich mit Massimos Zwillingsbruder Adriano unterhielt, von dem Laura keine Ahnung hat, da Massimo sich weigerte, über seinen entfremdeten Bruder zu sprechen!

(Sie wissen, dass er der böse Zwilling ist, da er eher ein Haarbüschel hat als Massimos zurückgekämmtes Aussehen, und er schnalzt auch vor jeder Dialogzeile mit der Zunge.)

Adriano in 365 Tagen heute

Netflix

Der Plan war, dass Anna und Adriano Laura nach der Party abholen, aber sie ging schließlich mit Nacho weg. Das heißt aber nicht, dass das gut für Laura ist, da Nacho verrät, dass er der Sohn von Don Fernando Matos ist, dem „Oberhaupt der örtlichen Mafia und ewiger Rivale der Familie Ihres Mannes“.

Nacho will nicht wie sein Vater sein und versucht Laura davon zu überzeugen, dass seine Gefühle für sie echt sind. Sie hat genug (verständlicherweise angesichts ihrer jüngsten Beziehungen), ist aber immer noch gezwungen, zu einem Treffen mit Nachos Vater zu gehen, an dem auch Massimo teilnehmen wird.

Don Matos will Massimo über Laura dazu bringen, die Kontrolle über die Familie an seinen Zwillingsbruder abzugeben. Massimo achtete nicht auf ihre Warnungen, wie Lauras Unfall, und Adriano wäre für Don Matos “kontrollierbarer”. Massimo weigert sich jedoch, da Adriano für den Tod ihres Vaters verantwortlich war.

Unglücklicherweise für Massimo wurde Laura von dem falschen Leibwächter mitgenommen, als sie zu dem Treffen kam. Massimo und Nacho machen sich auf die Suche nach ihr und sehen, wie Laura von Adriano und Anna konfrontiert wird.

Es kommt zu einer mexikanischen Pattsituation, in der Adriano Laura als Geisel hält und seinen Bruder über Lauras Fehlgeburt verspottet. Bevor Massimo mit dieser Enthüllung umgehen kann, versucht Laura sich zu befreien und wird von Anna erschossen, die wiederum von Nacho erschossen wird. Massimo erschießt dann Adriano, bevor er ihn erschießen kann.

365 Tage an diesem Tag enden

Netflix

Es ist alles sehr dramatisch und es ist unklar, wer tatsächlich tot ist, als Massimo Laura in der letzten Einstellung wiegt. Anna ist wahrscheinlich tot und Adriano vielleicht auch, aber Laura ist es sicher nicht, wie wir wissen, dass a Dritter Film ist unterwegs.

Oder vielleicht besteht das Threequel nur aus zwei Stunden, in denen Massimo Trauersex hat.

365 Tage: Dieser Tag ist ab sofort auf Netflix zu sehen.

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Leave a Reply

Your email address will not be published.